Portfolio Headshots

Bewerbungsbilder und Businessportraits im Headshotstyle. Ausführliche Informationen über unsere Headshot-Sessions  und die Preise finden Sie hier auf unserer Startseite.



Warum brauche ich einen Headshot?
Heben Sie sich positiv von Ihren Mitbewerbern ab und buchen den Bewerbungsfotostil Headshot. Ausdrucksstarke Bewerbungsportraits, weil der erste Eindruck zählt und unwiederbringlich ist.

Präsentieren Sie sich mit Ihrem Profilbild in der Onlinewelt mit Lookability. Dies ist die Wirkung Ihres Fotos und meint Selbstvertrauen, Ausstrahlung von Kompetenz aber auch Empathie und Teamfähigkeit.
Was sind denn eigentlich Headshots?
Headshots sind eine spezielle Art von "Bewerbungsfotos". Hierbei wird ganz besonders Wert auf den Ausdruck gelegt und somit eine intensive Bildwirkung erzielt.

Ein ganz enger Bildausschnitt mit der Konzentration auf das Wesentliche, vor  neutralem Hintergrund fotografiert, sind charakteristisch. In den USA sind Headshots seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil in der Portraitfotografie. Ursprünglich hauptsächlich von Schauspielern und Models genutzt, ist es mittlerweile ein Standard für Mitarbeiterpräsentationen vieler Firmen. Headshots werden auch sehr gerne für die Eigenpräsentation auf sozialen Plattformen wie XING oder LinkedIn verwendet.  

Ich bin Mitglied der internationalen Headshot-Crew um den New Yorker Fotografen Peter Hurley. Durch diese Zusammenarbeit, den Austausch und Vergleich mit den Spezialisten der Headshot-Community gewährleiste ich ein professionelles Niveau
Was ist in einer Headshot-Session enthalten?
Schon vor dem Shooting erhalten Sie von mir wertvolle Tipps zur richtigen Vorbereitung. Für ein Headshot-Fotoshooting plane ich genügend Zeit ein. Ganz bewusst gibt es KEIN Zeitlimit von 10, 20 oder 30 Minuten, sondern Ich fotografiere, bis ich sicher bin, das richtige Foto zu haben. 

Sie erhalten während des Shootings von mir ein Coaching für die richtige Körperhaltung und für den passenden Ausdruck. Auch für "Kamerascheue" und "Nichtmodels" garantiere ich ein überzeugendes Ergebnis.

Wir wählen aus verschiedenen mitgebrachten Outfits das Passende aus, fotografieren verschiedene Hintergrundvarianten, hell und dunkel, positionieren bei längeren Haaren diese unterschiedlich. 

Ich shoote alle Aufnahmen direkt in mein Macbook, so kann ich sie schon während unserer Session auf einem großen Display zeigen. Schon diese unretuschierten Aufnahmen bringen sehr oft einen "Wow-Effekt". "Das bin wirklich ich, hätte ich gar nicht gedacht, dass ich so fotogen bin", höre ich da immer wieder. Das erhöht dann gleich das Selbstbewusstsein für die folgenden Aufnahmen...

Im Anschluss an das Fotoshooting schauen wir uns zusammen alle Aufnahmen an und wählen dann aus, was professionell retuschiert werden soll. Ganz bewusst verzichte ich dabei auf Onlinegalerien oder Kontaktbögen. Die persönliche Beratung, welches Foto denn nun wirklich das Beste ist, erfordert immer Unterstützung. Diese Zeit nehme ich mir gerne und ist in einer Headshot-Session immer enthalten.. 
Wieviel muss ich dafür investieren?
Ihre persönliche Headshot-Session für 149.-€
- Shootingdauer ohne Zeitdruck
- individuelles Coaching
- beliebig viele Outfits
- gemeinsame Bildauswahl mit professioneller Beratung

Es gibt keinen Abnahmezwang für eine bestimmte Bildermenge bei der persönlichen Auswahl am Ende der Headshot-Session. Jedes ausgewählte Foto wird professionell retuschiert und als hochaufgelöste Datei mit Copyrightfreigabe, sowie als verkleinerte, web-optimierte Datei, auf CD gebrannt. Der Bildpreis dafür liegt bei 30.-€
Anfragen und Terminvereinbarungen HIER:
Headshot-Sessions für Firmen und Behörden fotografieren wir auch ausserhalb unseres Studios. Wir kommen zu Ihnen und bauen unser Fotostudio in einem Raum bei Ihnen auf. Somit ist für jeden Mitarbeiter der Zeitaufwand für das Fotoshooting sehr gering und das einheitliche Lichtsetting ergibt eine konsistente Bildwirkung. Preis, je nach Aufwand und Mitarbeiterzahl nach Vereinbarung.

Wie bereite ich mich auf die Headshot-Session vor?
Kleidung:
Erst einmal sollte die Kleidung typgerecht sein. Es ist wichtig, sich in seinem Outfit wohlzufühlen. Durch den engen Bildausschnitt bei der Headshotfotografie ist nicht viel von der Kleidung zu sehen. Das was sichtbar ist, sollte dann aber gut passen und gebügelt sein. Auffällige Muster und Strukturen sind eher störend und bringen meist Unruhe ins Bild. Unifarben sind zu bevorzugen. Business oder casual richtet sich nach den Anforderungen, wofür das Foto genutzt werden soll.
Schmuck:
Wenn er nicht zum persönlichen Style gehört, wie etwa dauerhafte Piercings, empfehle ich, ihn ganz wegzulassen. 
Haare:
Frauen wissen meist am allerbesten, wie ihre Haare gut wirken. Ansonsten empfehle ich frisch gewaschen, bzw. dem eigenen Style entsprechend.
Makeup:
Für ein Headshoot-Shooting sollte es ein möglichst natürliches Makeup sein. Ungeschminckt ist allerdings für Fotoshootings nie eine gute Wahl. Ich empfehle, auch bei Makeup mal darüber nachdenken, ob man sich einen Profi leisten möchte, oder vielleicht kannt man ja jemanden, der/die da richtig gut ist.
Sonst noch was zu beachten?
Die Rasur bei Männern sollte schon ein paar Stunden zurückliegen. Frisch rasiert zeigt oft Hautirritationen. Ausreichend Flüssigkeiten, ausgeschlafen sein sind ein paar Stichpunkte. Nach einem stressigen Arbeitstag ein Headshot-Shooting zu buchen, ist keine so gute Idee. Gute Laune mitbringen, alles andere bekommen wir zusammen gut hin!
Meine Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.